Announcement

Collapse
No announcement yet.

Änderung an unseren Spielreglen - PVP Regeln

Collapse
This topic is closed.
X
This is a sticky topic.
X
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Änderung an unseren Spielreglen - PVP Regeln

    Update 11.07.2017
    Wir haben vor kurzem in den Foren zwei Umfragen (hier und hier) über mögliche Änderungen an der Funktionsweise des PK in Dungeons durchgeführt. Das Ergebnis beider Umfragen war, PK in Dungeons zu untersagen. Im Detail wird für alle nicht-instanzierten Dungeons folgendes gelten:




    · Ruinen des Trockenen Mondlichts
    · Verlorene Minen
    · Kristalltal
    · Palmirplateau
    · El Kassia
    · Drachenhort
    · Schatten des schwarzen Drachen
    · Herz des Sanddrachen
    · Ruinen der Alten

    Gegebenenfalls inklusive Hardmode und Versionen 1 und 2 der Dungeons



    Leider kann Gala die Abschaffung von PK in diesen Gebieten nicht mit einer entsprechenden Spielmechanik unterstützen. Aus diesem Grund solltet ihr ein Ticket einreichen, wenn ihr von einem anderen Spieler im Dungeon getötet wurdet.

    Ein Ticket muss folgendes beinhalten:
    · Screenshot des Täters
    · Uhrzeit und Datum des Vorfalls, am besten in UTC- und Server-Zeit (im Zweifel könnt ihr aber auch eure eigene Zeit und Zeitzone angeben)



    Der Kundendienst wird daraufhin den Vorfall mit Hilfe der Logs prüfen und, wenn nötig, angemessen reagieren.

    Ersttäter bekommen eine Verwarnung, danach werden zunehmende Strafzeiten verhängt.

    Update 09.02.2015
    Das PK-System Ab heute werden alle PK-Server auch als solche betrachtet: Es gilt das Gesetz des Stärkeren! Fragen werden mit Blut und Tränen beantwortet! Wir werden daher keinen weiteren Anfragen und Meldungen bezüglich PK nachgehen. Ausgeschlossen davon sind schwere Verstöße, die sich über einen langen Zeitraum hinweg erstrecken. Dank der „Schriftrolle des Neubeginns“ werden Spieler jetzt eine ernste Wahl zwischen PvE und PvP treffen müssen. In der Tat wollen wir, dass sich die Spielerfahrung auf diesen Servern gänzlich unterscheidet.

    Inhalt
    1. Einleitung
    2. So funktioniert PvP
    3. PKs an Portalen
    4. PvP-Belästigung
    1. Einleitung PvP-Kämpfe, d. h. Kämpfe, in denen Spieler gegen andere Spieler antreten, sind ein wichtiger Bestandteil von Rappelz. Auf welchem Server ihr auch spielt, es ist einer der befriedigendsten, aber auch schwierigsten, Aspekte des Spiels. 2. So funktioniert PvP: Im Folgenden findet ihr die Spielmechaniken, die dem PvP sowohl auf PvE- als auch auf PvP-Servern zu Grunde liegen.Allgemeines PK-System
    1. Kämpfen: Um andere Spieler angreifen zu können, muss der PK-Modus aktiviert sein.
    2. Selbstverteidigung: Werdet ihr angegriffen, könnt ihr euch verteidigen, auch wenn der PK-Modus nicht aktiviert ist.
    3. Rote Namen: Spieler, deren Namen in rot erscheinen, können von allen angegriffen werden, auch wenn der PK-Modus nicht aktiviert ist.
    4. Sicherheitszonen: Innerhalb von Städten sind PKs nicht gestattet.
    Karmasystem
    1. IP: Für jeden PK an Spielern, die den PK-Modus aktiviert haben, erhaltet ihr Karmapunkte.
    2. Kriminelle Taten: Für PKs an Spielern, die den PK-Modus deaktiviert haben oder deren Level mehr als 10 Level unter eurem ist, erhaltet ihr viele Karmapunkte.
    3. Rote Namen: Spieler, deren Namen in rot angezeigt werden, haben eine Menge Karmapunkte.
    4. Sühne: Karmapunkte werden abgebaut, indem man stirbt, Altären in den Städten Gegenstände spendet oder Monster tötet, deren Level höher ist als eures.
    PK-Server
    1. Tod: Für das Erleiden eines PK verliert ihr keine EXP oder Gegenstände.
    2. Zorn: Je mehr Karmapunkte ihr ansammelt, desto höher wird euer Zornlevel, was zur Verringerung eurer Verteidigung, eures Angriffs und eurer Bewegungsgeschwindigkeit führt.
    3. PKs an Portalen Das Töten von Charakteren in der Nähe von Dungeon-Portalen wird von uns nicht gebilligt. Noch weniger tolerieren wir Spieler, die anderen außerhalb dieser Portale auflauern, um sie kurz vor oder nach dem Teleportieren zu töten.
    1. Täter
      1. Beugt Unfällen vor. Deaktiviert den PK-Modus, wenn ihr euch in der Nähe eines Dungeons befindet. Die Entschuldigung, dass ein PK „aus Versehen“ passiert sei, wird von uns nicht anerkannt.
    2. Opfer
      1. Lügt nicht. Wenn ihr nicht das Opfer eines PK vor oder nach dem Teleportieren wart, dann versucht auch nicht, andere Spieler einer solchen Tat zu beschuldigen. Wir können die Tatsachen leicht nachprüfen und euch für bewusste Falschinformationen bestrafen.
      2. Mit Ausnahme des Eingangs sind PKs an allen Portalen innerhalb des Palmir-Dungeons gestattet. An allen anderen 33 Portalen werden PKs nicht geahndet.
    4. PvP-Belästigungen Ständige PKs, die ohne nachvollziehbaren oder legitimen Grund an einem Spieler oder einer Gruppe von Spielern durchgeführt werden und diesen das Spielen unmöglich machen, werden von uns nicht gebilligt.
    1. Täter
      1. Ein Screenshot, der den Grund für wiederholte PKs an einem Spieler zeigt, kann euch vor einer Strafe bewahren.
    2. Opfer
      1. Wir schreiten nur in Extremfällen ein. Das Verschwenden von Shop-Gegenständen aufgrund eines Playerkillers zählt nicht als Extremfall.
      2. Wenn ihr wisst, dass sich ein solcher Spieler in der Nähe befindet, müsst ihr versuchen, ihm aus dem Weg zu gehen. Verfolgt euch ein Playerkiller überall hin und es gibt auf der Welt keinen sicheren Ort, könnt ihr ihn jedoch anzeigen.

    Community Support:

    What Player think i do.

    What i really do.

  • #2
    Hallo.
    Also ich muss sagen, dass paar Regeln ok sind. Aber das mit dem Port-PKn ist einfach sinnlos. Sorry. Die Leute warten nur darauf bis jemand sie im Ladebild pkt und dann geht das Ticket direkt raus und 7 Tage Sperre. Durch diese Regel ist es gar nicht mehr möglich richtig PVP zu spielen. Wenn man nen Kugel-DC bekommt , sich dann wieder einloggt und weggeklatscht wird ist es ja auch ein Ladebildpk- Wenn man sowas aufnimmt gibts direkt den nächsten 7 Tage Bann-
    Diese Regel zerstört das komplette PVP Verhalten in Rappelz und führt dazu, dass man Angst haben muss gesperrt zu werden wenn man jemanden Pkt!
    Die anderen Regeln kann ich absolut nachvollziehen-
    Zudem möchte ich noch anmerken, dass man sowieso nicht angegriffen werden kann während man sich im Ladebildschirm befindet! Als Spieler, der sich im Ladebild befindet, kann man z.B. auf den Skill "Bannbrecher" drücken und es kommt durch bevor der außerhalb stehende Spieler etwas machen kann.
    Wenn man diese Regel nicht abschafft, wird das PVP System nicht verbessert! Es führt einfach nur zu Sperren ohne Ende und zu dem Aussterben vom PK! Wenn man sowas nicht ertragen kann, pkt zu werden, dann sollte man sich die Serverwechselrolle zulegen!
    MfG. Tilted

    Comment


    • Piccolo
      Piccolo commented
      Editing a comment
      Hallo,

      Wir diskutieren nicht darüber.
      Die Regeln sind nun ausgeschrieben und haben Gültigkeit.

      So long,
      ~Piccolo

  • #3

    Diese pk regeln werden so von mir und der Gilde nicht anerkannt da es Seiten des Tickets System immer noch heißt dieser Service wir hier nicht bearbeitet !!!!!!!

    es gilt das recht des stärkeren und diesen bleibt in meinen Augen auch so bis der Entwickler es auf die reihe bekommt hier ein ordentliches System zu installieren. ein pkler handelt nach seinen Möglichkeiten die ihm vom Entwickler gegeben werden.

    ihr kastriert hier Spieler die in diesem sinne Spaß am Spiel haben mit unsinnigen regeln die letztendlich sowieso nicht umgesetzt werden siehe afk farmer Hochburg hq2 oder öffentliche Beleidigungen im Spiel.

    also jetzt mal ehrlich ihr kümmert euch nen Müll um die in Game Politik und nun sowas ? meiner Empfindung nach solltet ihr erst mal selber das Spiel auf die reihe bekommen anstatt die Spieler zu tadeln die ihren Möglichkeiten nach handeln.


    baut ein ordentliches System auf die die dauer stuns oder einen Spieler mit einen skill aus dem Spiel nehmen nicht mehr gegeben sind so das sich andere Spieler auch wehren können so ist das Problem gelöst was können sie pvpler darfür das sie nach ihren Möglichkeiten handeln die ihr ihm gegeben habt?


    Comment


    • Piccolo
      Piccolo commented
      Editing a comment
      Hallo,

      Ob ihr diese Regeln beachtet oder nicht ist an dieser Stelle irrelevant.
      Sie sind ausgeschrieben und haben ab sofort Gültigkeit.

      Jeder Verstoß dagegen wird von uns gemäß den Regeln geahndet.

      So long,
      ~Piccolo
Working...
X